Selbstbauprojekt Helle Heide – unser erstes PV-Projekt 2023

Mitglieder der Genossenschaft präsentieren auf dem Dach die installierte PV-AnlageDas Jahr 2023 markiert einen wichtigen Meilenstein für die Olegeno: Wir haben unter professioneller Anleitung unsere erste Solaranlage gebaut. An zwei sonnigen Wochenenden wurden auf zwei Dächern des neuen Wohnquartiers Helle Heide insgesamt 128 in Deutschland produzierte PV-Module mit einer Gesamtleistung von knapp 50 Kilowatt (kWp) installiert – inklusive Unterkonstruktion und Ballast. Diese Ost-West-Anlage wird jährlich ca. 40.000 kWh produzieren.
Das Projekt ist noch nicht ganz abgeschlossen. Durch die mangelnde Verfügbarkeit der Komponenten werden die vier Fronius Wechselrichter und die zwei großen Batterieblöcken von BYD wohl erst mit den Bewohner:innen einziehen. Mit einer “amtlichen“ Gesamtkapazität von 38 kWh (nach dem Energiestandard KfW40+) werden diese Batterien dazu beitragen, den erzeugten Solarstrom effizient zu speichern und vor Ort zu nutzen.

Aber es geht nicht nur um Strom. Mittels zweier Wärmepumpen wird die Olegeno zusätzlich Wärme für die beiden Häuser bereitstellen. Auch dafür wird der Strom aus der PV-Anlage genutzt werden. Dadurch können rechnerisch insgesamt 84 % des erzeugten Stroms direkt vor Ort selbst genutzt und eine Energieautarkie von 34 % erreicht werden.

Der gemeinsame Aufbau der PV-Anlage war eine wertvolle Gelegenheit, unser Wissen und unsere Fähigkeiten in diesem Bereich zu erweitern. Neben technischen und handwerklichen Qualifikation stellen sich auch andere Fragen: Finden sich genug Freiwillige? Wie lässt sich die Arbeit gut aufteilen? Welche Team-Größe funktioniert perfekt? Wie kann die Qualität der Installation sichergestellt werden? Und nicht zuletzt: Wie bekommen wir auf der Baustelle alle satt? Dieses neu erworbene Know-How wird uns zukünftig dabei helfen, weitere Projekte anzugehen und trotz Arbeitskräftemangel einen aktiven Beitrag zur städtischen Energiewende zu leisten.

Logo 100% Alle fürs KlimaUnterstützt hat uns auch die Stadt Oldenburg mit Ihrem Förderprojekt „Alle fürs Klima“. Mit den Fördergeldern konnte ein PV-Selbstbau-Kurs entwickelt werden, der im Zusammenhang mit diesem Bauprojekt erstmalig durchgeführt wurde. Zusätzlich konnte auch professionelles Werkzeug beschafft werden, welches wir unseren Mitgliedern bei eigenen Selbstbauprojekten zur Verfügung stellen können.

Ein großes Dankeschön geht an alle Mitglieder unserer Genossenschaft, deren aktive Mitwirkung, Finanzierung, Begeisterung und Eintöpfe dieses Projekt erst ermöglicht haben. Am Selbstbau-Projekt Helleheide spiegelt sich das Kernprinzip unserer Genossenschaft wider: Wir arbeiten gemeinsam und mit viel Spaß an der Umsetzung von Projekten, die eine nachhaltigere Zukunft fördern.

Mit Vorfreude blicken wir auf die kommenden Projekte und laden Sie alle ein, uns auf dieser spannenden Reise zu begleiten. Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, auch Genosse zu werden? Oder sind Sie bereits Genosse und haben Lust, bei den nächsten Projekten mitzuwirken? Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt dafür! Zusammen können wir eine nachhaltigere Zukunft für unsere Stadt und darüber hinaus schaffen.

 


Themen

Newsletter

Lassen Sie sich über Neu­ig­kei­ten auf dem Lau­fen­den halten: