Zehn Jahre Bürgerwerke

Unsere Glückwünsche gehen an die Bürgerwerke zu ihrem zehnjährigen Bestehen. Wir sind als Mitglied Nummer 24 nicht ganz von Anfang an dabei, aber nun doch auch schon über 8 Jahre. Die Bürgerwerke sind unser zentrales Netzwerk, wenn es um „Energie in Bürger:innenhand” geht. Über den wunderbar gemeisterten Energievertrieb der De-Zentrale hinaus gibt es regen Austausch mit unseren Kolleg:innen von der Bremer BEGeno, der Energeno Heilbronn, den Inselwerken und der Heidelberger Energie-Genossenschaft - um nur einige zu nennen.

Mitglieder-Vertreter:innen auf der Bürgerwerke-Generalversammlung 2022. Foto: joeisavailable

Und obendrauf gab es die Tage einen sehr coolen Preis: den Deutschen Nachhaltigkeitspreis. Die Bürgerwerke eG treibt seit 2013 als Ökostromversorger und Bürgerenergie-Netzwerk mit über 100 Genossenschaften (wir sind eine davon) und mehr als 50.000 Menschen die Energiewende in Deutschland voran. Dieser Einsatz überzeugte die Fachjury: Europas größte Auszeichnung für ökologisches und soziales Engagement geht dieses Jahr an die Bürgerwerke.

Buergerwerke-Team-Mitglieder halten den Preis in den Händen

Die Auszeichnung ist ein bedeutendes Zeichen für eine Energiewende, an der alle teilhaben können. Trotz starker Mitbewerber:innen konnten die Bürgerwerke den größten europäischen Nachhaltigkeitspreis gewinnen. „Das ist nicht nur für uns als Unternehmen eine wichtige Auszeichnung”, so Kai Hock, Vorstand der Bürgerwerke seit der Gründung 2013. „Es ist vor allem eine bedeutende Anerkennung für unsere Aktiven, die sich in unseren Mitgliedsgenossenschaften in ganz Deutschland für die Energiewende in Bürgerhand einsetzen. Wir hoffen, dass durch den Rückenwind des Deutschen Nachhaltigkeitspreises viele auf das enorme Engagement von Menschen in Energiegenossenschaften aufmerksam werden und sich als Mitglied oder Energiekund:in anschließen.”