Ehemalige Vorstände (ab 2017)

Von Dezember 2020 bis Juni 2023 bestand der Vorstand aus Jürgen Laupichler, Jonas Stührenberg und Sebastian Specht (von links).

Foto Vorstand 2021

Von November 2019 bis Dezember 2020 bestand der Vorstand aus Reinhard Vöhringer, Jürgen Laupichler, Jonas Stührenberg und Sebastian Specht (v.r.).

Vorstand 2020

Der Vorstand 2017 bis 2019 bestand aus Sebastian Specht, Bärbel Middelberg, Dr. Christian Lautermann, Reinhard Vöhringer und Volker Bachelier (von links):

Foto Vorstand 2017-04

PDF

Volker Bachelier
zuständig für PV Betriebsmodelle, Realisation und Betrieb
Kontakt: bachelier@olegeno.de

Beruflicher Hintergrund: Studium der Physik, seit 1982 verschiedene unternehmerische Tätigkeiten als Berater mit den Schwerpunkten IT, Business Process Engineering, Entrepreneurship

Motivation: „Die notwendige und geforderte Energiewende kann nur gelingen, wenn jeder Einzelne aktiv dazu beiträgt. Der passende Rahmen dazu ist die Energieerzeugung in Bürgerhand.“

PDF

Dr. Christian Lautermann, Wirtschaftswissenschaftler
zuständig für Vernetzung, Kooperation, Strom
Kontakt: lautermann@olegeno.de

Beruflicher Hintergrund: Forschungs- und Lehrtätigkeit zu den Themen nachhaltigkeitsorientiertes Unternehmertum, Unternehmensethik und Bürgerenergie. 

Motivation: „Ich engagiere mich bei der Olegeno, weil die Verhinderung einer Klimakatastrophe die Hauptverantwortung unserer Generation darstellt, der wir als Bürger durch eigenes Handeln nachkommen müssen. Lokale Energiegenossenschaften wie die Olegeno sind dazu ein wichtiges Instrument, weil sie demokratisch, dezentral und unternehmerisch arbeiten.“

PDF

Bärbel Middelberg, verheiratet, zwei erwachsene Kinder
zuständig für Mitgliederverwaltung und Buchhaltung
Kontakt: baerbel.middelberg@olegeno.de

Beruflicher Hintergrund: Über 27 Jahre als Buchhändlerin in eigener Abteilung in einer inhabergeführten Buchhandlung in Papenburg tätig gewesen. Zur Zeit Studium der Nachhaltigkeitsökonomie, daneben Bürokraft im Ingenieurbüro ihres Mannes.

Motivation: „Unser Planet ist wunderschön, seine Ressourcen sind aber endlich. Wegen unseres Anspruchs, alle Bedürfnisse zu jeder Zeit befriedigen zu wollen, haben wir den Blick für die Verhältnismäßigkeit verloren. Darum liegen mir die Themen Nachhaltigkeit und fairer Handel besonders am Herzen. Da ich der Meinung bin, dass eine Genossenschaft die Unternehmensform der Zukunft ist, weil sie aufgrund ihrer Führungsstruktur für Gerechtigkeit und gerechte Verteilung sorgen kann, engagiere ich mich bei der Olegeno.“

PDF

Reinhard Vöhringer, seit 27 jahren Oldenbürger, verheiratet, 3 Kinder
zuständig für Finanzen (Fremdfinanzierungen und vertragliche Grundlagen)
Kontakt: voehringer@olegeno.de

Beruflicher Hintergrund: Dipl.-Ing. Maschinenbau, seit 1992 selbstständig im Bereich Windenergie (Genehmigungsplanung, Finanzierung, Bau und Betrieb), seit 2011 auch im Bereich Photovoltaik

Motivation: „Die kleinteilige Eigenversorgung vor Ort ist zentraler Bestandteil des Energiemixes der Zukunft und macht uns widerstandfähiger bei  zukünftigen Krisen.“