Warum Genossenschaft?

Die Olegeno wurde als Genossenschaft gegründet, weil die Gründer der Meinung waren, dass diese Unternehmensform am besten zu der Zielsetzung einer möglichst demokratischen, d.h. bürgergetragenen Energiewende passt. Um die Vision eines Energienetzes in Bürgerhand zu realisieren, war die eingetragene Genossenschaft bei der Gründung das unternehmerische Mittel der Wahl. Denn an einer Genossenschaft können sich alle Bürgerinnen und Bürger beteiligen und jede(r) Einzelne hat ein Mitspracherecht auf der Generalversammlung, unabhängig von der Höhe der finanziellen Beteiligung. Damit ist die Genossenschaft die demokratischste aller Rechtsformen.

Auch in der neuen Phase (seit 2014) gelten die Argumente für die Unternehmensform Genossenschaft – vielleicht sogar mehr denn je! Denn die Vision, eine regionale Versorgungsgemeinschaft von Erzeugern und Verbrauchern zu schaffen, trifft den Kern der genossenschaftlichen Idee: Die Wirtschaftsorganisation der Genossenschaft ist dazu da, das gemeinsame Anliegen aller Genossenschaftsmitglieder zu fördern – im Falle der Olegeno ist das die Umsetzung einer Bürgerenergiewende in der Region Oldenburg.

Die Vorzüge der Genossenschaftsform im Einzelnen:

  • Demokratie: Jedes Genossenschaftsmitglied hat eine Stimme, unabhängig von der Höhe der finanziellen Beteiligung.
  • Mitbestimmung: Jedes Mitglied kann bei grundlegenden Entscheidungen über die Weiterentwicklung der Genossenschaft auf der Generalversammlung mitbestimmen.
  • Offenheit: Eine Mitgliedschaft bei der Genossenschaft steht allen Bürgern, Organisationen und Firmen, die ihre Ziele teilen, offen.
  • Teilhabe: Eine Mitgliedschaft ermöglicht es allen Bürgern, an den erwirtschafteten Ergebnissen der Genossenschaft teilzuhaben.
  • Solidarität: Als wirtschaftliche Gemeinschaft aus Stärkeren und Schwächeren befördert die Genossenschaft die Solidarität zwischen vielfältigen Bevölkerungsgruppen.
  • Beschränkte Haftung: Die finanzielle Haftung für getätigte Geschäfte der Genossenschaft ist auf das Genossenschaftsvermögen begrenzt.

Derzeit hat die Olegeno rund 300 Mitglieder. Ein Genossenschaftsanteil kostet 60 Euro. Sind Sie von der Genossenschaftsform überzeugt und wollen Teil unserer Wirtschaftsgemeinschaft werden, dann beantragen Sie Ihre Mitgliedschaft bei der Olegeno!

Newsletter

Die Anmeldung zu unserem Newsletter steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Schicken Sie uns zur Registrierung eine Mail.