„Schon jetzt ein Gewinn für Oldenburg“

Finales Angebot abgegebenDie Olegeno hat einen wichtigen weiteren Schritt im Vergabeverfahren um die Energienetze der Stadt Oldenburg gemeistert: Das finale Angebot hat der Vorstand am 7.11. der Stadt Oldenburg vorgelegt. Nun ist es an der Stadt zu entscheiden, wer die Strom- und Gasnetze der Stdat in Zukunft betreibt. Auf der Generalversammlung am 14.11. zeigten sich Vorstand, Aufsichtsrat und das Team überaus zufrieden mit dem bisherigen Arbeitsergebnis. Die Olegeno hat schon jetzt viel geleistet und der Stadt Oldernburg einen großen Dienst erwiesen.

Auf der selben Generalversammlung wurden die bisherigen Aufsichtsratsmitglieder Prof. Dr.-Ing. Jan Middelberg, apl. Prof. Dr. Niko Paech und Dr. Ulrich Schachtschneider in ihren Ämtern bestätigt. Neu gewählt wurde Marie Halbach (29). Die Bildungsreferentin für Umwelt und Entwicklung engagiert sich bereits seit einiger Zeit ehrenamtlich im Team der Olegeno.

Ergänzende Informationen finden Sie in der aktuellen Pressemitteilung Olegeno gibt Angebot für das Strom- und Gasnetz ab.