Bürgerstrom vom Dach in der Guntrud-Heise-Straße 10+12

Videolink zum Begrüßungsvideo auf der Plattform YoutubeOlegeno Bürgerstrom vom Dach ist ein „Mieterstromkonzept“. Die Olegeno eG baut und betreibt die Solaranlage auf dem Dach des Hauses. Bewohner:innen schließen einen Strom-Liefervertrag mit uns und beziehen so den auf dem Hausdach erzeugten Strom.

Wenn mal keine Sonne scheint, werden Sie durch uns mit Strom aus dem Netz versorgt. Hier in der Guntrud-Heise-Straße 10+12 ist das mit dem „Grüner Strom“-Label
zertifizierter Strom der Bürgerwerke eG ‒ unserer bundesweiten genossenschaftlichen Energiegemeinschaft.

Hier anmelden!

Hier finden Sie unser Mieterstromformular zum Download. Außerdem hier den Vertrag in der Lesefassung

  • Drucken Sie das Formular einmal aus und senden Sie es an unsere Adresse.
  • Oder unterschreiben Sie digital und senden Sie das Formular per Mail an verwaltung@olegeno.de.
Sie sollten den Blankovertrag demnächst auch ausgedruckt in Ihrem Briefkasten vorfinden.

Ihre Vorteile

  • Der Strompreis ist übers Jahr gerechnet deutlich günstiger als vergleichbare Tarife von Stromversorgern. Wir garantieren, dass wir im Durchschnitt mindestens 10% günstiger sind als der Grundversorger.
  • Nach unseren Berechnungen werden ca. 40% des benötigten Stroms durch die PV-Anlagen auf den Dächern erzeugt.
  • Die Strompreise unterliegen durch den selbst erzeugten Strom geringeren Preisschwankungen.
  • Sie können sich an der Energiewende beteiligen und erhalten „hausgemachten“ Grünstrom vom Dach.

Fragen und Antworten

Müssen Sie am Mieterstrom teilnehmen?

  • Nein, Sie können einen anderen Stromanbieter wählen. Sie sind nicht zur Teilnahme am Mieterstrom verpflichtet. Jedoch können Sie vom günstigen PV-Strom nur profitieren, wenn Sie am Mieterstrom teilnehmen.

Haben Sie mehrere Stromverträge?

  • Nein, Sie haben immer nur einen Stromvertrag.

Was passiert, wenn die Sonne nicht scheint?

  • Wir kaufen den benötigten Reststrom zentral zu. Das heißt, Sie sind jederzeit mit Strom versorgt, auch wenn die Sonne nicht scheint.

Fließt Strom, bevor Sie den Vertrag abgeschlossen haben?

  • Ja, auf jeden Fall. Die Wohnung ist zu jeder Zeit versorgt.
Kann ich den Mieterstromtarif auch außerhalb der Guntrud-Heise-Straße 10-12 beziehen?
  • Nein, nur die BewohnerInnen "unter der PV-Anlage" können vom günstigen Mieterstromangebot profitieren. Menschen außerhalb der Guntrud-Heise-Straße 10-12 können allerdings mit dem normalen Ökostrom der Olegeno vorlieb nehmen.

Wie lange ist man vertraglich gebunden?

  • Die erste Laufzeit liegt bei einem Jahr. Danach kann jederzeit mit einer Frist von höchstens einem Monat gekündigt werden. Eine Kündigung bei Auszug bleibt natürlich möglich.

Müssen Sie Genossenschaftsmitglied werden?

  • Nein, aber es ist eine gute Idee. Als Mitglied der Genossenschaft fördern Sie die Entstehung weiterer Mieterstrom-Projekt in Oldenburg. Lesen Sie hier mehr.

Wie geht es nun weiter?

In einer selbst genutzten Wohnung:

  • Sie können direkt einen Vertrag abschließen!

Vermietete Wohnung:

  • Informieren Sie Ihre Mieter:innen, dass sie den obigen Stromvertrag abschließen können und der alte Vertrag bei Auszug aus der alten Wohnung zu kündigen ist.